Donnerstag, 16. März 2017

5 neue Schulkameras

Ab sofort sind 5 neue Schulkameras zeitlich befristet bei unserem Schulassistenten, Herrn Warnecke ausleihbar. Es handelt sich um hochwertige Panasonic-Kameras
Bei Interesse rechtzeitig um einen Ausleihtermin kümmern!

Freitag, 16. Dezember 2016

Plastisches Gestalten

Aus Papier und Tapetenkleister entstehen in der 7FL3 seltsame Wesen. In einigen gezeichneten Entwürfen wurden mehrere Tierelemente fantasievoll kombiniert und schließlich im Aufbauverfahren als Büste gestaltet. Im Süden nennt man solche Monster Wolpertinger...


Hair

Das Zeichnen nach Beobachtung versucht eine Brücke zwischen Sehen, Wahrnehmen und Wiedergeben zu bauen. Frisuren sind ein dankbares Motiv um die vielfältigen Möglichkeiten der Linie und des Zeichenmaterials zu erproben. Die Arbeitsproben stammen aus der 7FL4.

Strobl, Lena 7FL4

Donnerstag, 8. Dezember 2016

Ereignis und Bild

Im Rahmen des Semesterthemas Ereignis und Bild sind diese malerischen Bilderweiterungen in einem Grundkurs Kunst 11/12 bei Frau Meierhoff entstanden. Die Schüler sollten ein Foto eines Ereignisses aus dem Jahr 2016 malerisch umsetzen und erweitern. Die Fortführung sollte circa 50 Prozent des Bildes ausmachen. Um sich dem Endergebnis zu nähern, fertigten die Schüler zuvor zahlreiche Skizzen an.


Sarah Arnold

Dienstag, 6. Dezember 2016

Blühende Fantasie

Die Klasse 5FL3 hat mit viel Experimentierfreude einen Strauß fantasievoller Blüten gestaltet. Dabei sollten möglichst viele unterschiedliche Techniken des Farbauftrags eingesetzt werden!

Bock, Joey

Freitag, 18. November 2016

Zeichnen nach Beobachtung: Faltenwürfe

Die Zeit der Kindheit und damit des symbolischen Zeichnens und Malens neigt sich für den 7. Jg. langsam dem Ende zu. Die Sonne klebt nun nicht mehr im linken oberen Bildeck und hat immer (!) vier Strahlen. Vielmehr geht es darum genau die sichtbare Welt zu beobachten und die Beonderheiten des Motivs wahrzunehmen und dann auch naturnah darzustellen. Natürlich erfordert ein solches Zeichnen viel Übung!

Thekla Eschemann 7FL4

Dienstag, 25. Oktober 2016

Linear-Perspektive

Die Darstellung von Tiefenraum und Plastizität in der Bildfläche ist, ähnlich wie die der Zeit, eigentlich nur als Täuschung möglich. Selbst verblüffend real wirkende Holografien sind letztlich doch nur als Bildfläche real. Welche Möglichkeiten die Linear-Perspektive erlaubt können diese Schülerarbeiten erahnen lassen...